Gramazio Kohler Research
News
About
Team
Lehre
Forschung
Publikationen
Offene Stellen
Kontakt
Seminarwoche
MAS Architektur und Digitale Fabrikation
Force-adaptive Wire Cutting
Spatial Extrusions 2
Spatial Extrusions
Graded Structures 2
Graded Structures
Robotic Wire Cutting Summerschool
Spatial Wire Cutting
Extruded Structures
Remote Material Deposition Installation
Remote Material Deposition
Depth Modulations 2
Design of Robotic Fabricated High Rises 2
Depth Modulations
Complex Timber Structures 2
Complex Timber Structures 1
Robotic Metal Aggregations
Shifted Frames 2
Design of Robotic Fabricated High Rises 1
Shifted Frames 1
Spatial Aggregations 2
Spatial Aggregations 1
Robotic Clay Molding
Die fragile Struktur 2
Die fragile Struktur 1
Prozedurale Landschaften 2
Prozedurale Landschaften 1
SW_Curved Folding
Die Verzahnung 2
Die Verzahnung 1
Das sequentielle Tragwerk 2
Das sequentielle Tragwerk 1
Explicit Bricks
Die programmierte Säule 2
Die programmierte Säule 1
Freilicht Theater
Voxels 2
Voxels 1
Der aufgestapelte Pavilion
Die Wandöffnung 2
Die Wandöffnung 1
Die sequenzielle Wand 2
Die sequenzielle Wand 1
Akustik
Der Schaum
Die fraktale Wand
Bauzaun
Die aufgelöste Wand
Domoterra Lounge
Die perforierte Wand 2
Die perforierte Wand 1
Die programmierte Wand
Das schiefe Loch





Die aufgelöste Wand, ETH Zürich, 2006-2007
Wahlfach
In dieser Untersuchung perforierter Strukturen haben wir das Vokabular der Öffnungen erweitert. Diese konnten nun eine beliebige Form annehmen, sowie plastisch deformierte Leibungen aufweisen. Mittels algorithmischer Werkzeuge verteilten die Studenten Punkte auf der Wandoberfläche. Aus diesem Punktefeld wurde in einem nächsten Schritt eine polygonale Flächenunterteilung generiert. Beidseitig auf die Wand projiziert und untereinander verbunden ergab sich so eine zweieinhalb dimensionale Gitterstruktur. Eine leichte Verschiebung einzelner Punkte auf der Vorder- oder Rückseite der Wand führte dabei zu einer plastischen Verformung der Laibungen und war gestaltprägend für die Gitterstrukturen.
Credits:
Gramazio Kohler Research, ETH Zürich

Mitarbeiter: Daniel Kobel (Projektleitung), Ralph Bärtschi, Michael lyrenmann
Studenten: Philip Bräm, Kai Franz, Georg Krummenacher, Andri Lüscher, Daniel Lütolf, Ivo Piazza, Alexandr Prusakov, Christoph Rauhut, Thomas Summermatter, Mulan Sun, Matthias Thaler, Darryl Trotter

Copyright 2016, Gramazio Kohler Research, ETH Zurich, Switzerland
Gramazio Kohler Research
Professur für Architektur und Digitale Fabrikation
ETH Zürich HIB E 43
Stefano-Franscini Platz 1 / CH-8093 Zürich

+41 44 633 49 06
+41 44 633 11 71