Gramazio Kohler Research
News
About
Team
Lehre
Forschung
Publikationen
Offene Stellen
Kontakt
Fabio Gramazio
Matthias Kohler
Arash Adel
Petrus Aejmelaeus-Lindström
Aleksandra Anna Apolinarska
Inés Ariza
Joris Jan Burger
Gonzalo Casas
Tanja de Almeida Pereira
Kathrin Dörfler
Selen Ercan
Jonas Furrer
Augusto Gandia
Aurèle Lieven Gheyselinck
Norman Hack
Matthias Helmreich
David Jenny
Adam Kiryk
Thomas Kohlhammer
Bess Alexandra Laaring
Jie Li
Ena Lloret-Fritschi
Esther Lombardini
Zhao Ma
Hannes Mayer
Jesús Medina Ibáñez
Ammar Mirjan
Tom Oliver Mundy
Matteo Pacher
Stefana Parascho
Gergana Rusenova
Romana Rust
Sarah Katharina Schneider
Fabio Scotto
Anna Szabo
Andreas Thoma
Alexander Nikolas Walzer
Chenfan Zhu
Maximilian Seiferlein ist ein Architekt aus Frankfurt a. M. Nach seiner Vorbildung im Bereich Maschinenbau studierte er Architektur an der Universität Innsbruck und der University of Technology Sydney. Während seiner Studienzeit sammelte Maximilian praktische Erfahrung in verschiedenen Ländern und arbeitete in unterschiedlichen renommierten Architekturbüros, u. a. HENN Architekten in München. Mit einem starken Interesse für computergestütztes Entwerfen und digitale Fabrikationsmethoden arbeitete er als Assistent an der UTS Sydney und betreute zudem in diesem Bereich, weltweit Workshops. Seine Arbeit wurde im Zumtobel Light Center in Dubai ausgestellt.
Zurzeit arbeitet Maximilian an dem Forschungsprojekt „Mesh Mould Metal“, am Lehrstuhl für Architektur und Digitale Fabrikation (Prof. Fabio Gramazio, Prof. Matthias Kohler) und dem Nationalen Forschungsschwerpunkt (NFS) Digitale Fabrikation an der ETH Zürich.
Copyright 2016, Gramazio Kohler Research, ETH Zurich, Switzerland
Gramazio Kohler Research
Professur für Architektur und Digitale Fabrikation
ETH Zürich HIB E 43
Stefano-Franscini Platz 1 / CH-8093 Zürich

+41 44 633 49 06
+41 44 633 11 71