Gramazio Kohler Research
News
Lehre
Forschung
Projekte
Publikationen
About
Team
Offene Stellen
Kontakt
Fabio Gramazio
Matthias Kohler
Petrus Aejmelaeus-Lindström
Aleksandra Anna Apolinarska
Inés Ariza
Oliver Bucklin
Gonzalo Casas
Kunaljit Chadha
Carlotta Daro
Tanja de Almeida Pereira
Selen Ercan Jenny
Jonas Furrer
Alessandra Gabaglio
Aurèle L. Gheyselinck
Jonas Haldemann
Halima Hassan
Matthias Helmreich
Ananya Kango
Chen Kasirer
Joseph Kenny
Fei Li
Jesús Medina Ibáñez
Francesco Milano
Daniela Mitterberger
Alexandra Moisi
Sarah Schneider
Gereon Siévi
Eliott Sounigo
Aikaterini Toumpektsi
Ping-Hsun Tsai
Lauren Vasey
Achilleas Xydis
Daniela Mitterberger ist Architektin und Forscherin mit einem starken Interesse an neuen Medien und der Beziehung zwischen Menschen, digitaler Fertigung und neuen Technologien. Sie ist Postdoktorandin bei Gramazio Kohler Research (ETH Zürich) und arbeitet im Rahmen der Initiative Design++ (Centre for Augmented Computational Design in AEC). Daniela ist Co-Leiterin des Immersive Design Lab, einem Labor für kollaborative Forschung und Lehre im Bereich der erweiterten Realität und des maschinellen Lernens in Architektur und Bauwesen. Dort entwickelt sie innovative computergestützte Methoden, die kollaborative Prozesse zwischen Mensch und Maschine durch adaptive digitale Fabrikation und erweiterte Realität ermöglichen. Daniela ist Mitbegründerin und Leiterin von "MAEID [Büro für Architektur und transmediale Kunst]", einem multidisziplinären Architekturbüro mit Sitz in Innsbruck. Daniela war auch wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität für angewandte Kunst und Co-Leiterin des FWF PEEK-Projekts " Co-corporeality".
Zuvor war sie Dozentin an mehreren internationalen Graduierten- und Postgraduiertenprogrammen, unter anderem an der MSD Melbourne (Australien), UniSA University of Adelaide (Australien), Universität für angewandte Kunst Wien (Österreich), Akademie der bildenden Künste Wien (Österreich), Universität Innsbruck (Österreich), ETH Zürich (Schweiz), Tongji Universität (China) und IACC in Barcelona (Spanien). Ihre Arbeiten wurden mit mehreren Preisen ausgezeichnet und in verschiedenen internationalen Galerien, Institutionen und Veranstaltungen ausgestellt, darunter die Biennale Venedig 2021, die Princess of Asturia Awards 2021, die Seoul Biennale 2020, die Ars Electronica Linz, das MAK Wien, die Melbourne Triennial, die Akademie der bildenden Künste Wien und die HdA Graz.
Copyright 2023, Gramazio Kohler Research, ETH Zurich, Switzerland
Gramazio Kohler Research
Professur für Architektur und Digitale Fabrikation
ETH Zürich HIB E 43
Stefano-Franscini Platz 1 / CH-8093 Zürich

+41 44 633 49 06
Follow us on:
Vimeo | Instagram